Anleitung: Pop-Up-Karte „Feuerwerk”

Ich wünsche Euch allen ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr!
Zum Jahresanfang habe ich ein neues Tutorial-Video angefertigt:

Die Vorlage könnt Ihr Euch hier kostenlos herunterladen:
fireworks_pop_up_card_template.pdf (PDF, 3 MB)
Nur für den privaten Gebrauch! Keine kommerzielle Nutzung!

Mehr kostenlose Anleitungen findet Ihr auf meinem Youtube-Kanal.

Diese Pop-Up-Karte kann auch zum Jahreswechsel versendet werden. In der Vorlage gibt es dafür zusätzlich den Schriftzug „Happy new Year“

10 Kommentare

  • I want to do this firework new year card for school but i dont know where to take those papers that i need to do it i saw it on youtube and it says i should print it but where can i find them.Can you tell me?

  • Hey Peter,
    deine neue Homepage ist toll, Glückwunsch!
    Und diese Feuerwerk-Karte sieht wirklich aus, wie ein richtiges Feuerwerk! Fantastisch, was du aus Papier zaubern kannst!
    Ich freue mich darauf, deinen Blog hier weiter zu verfolgen.
    Herzliche Grüße von Lotte

    • Hallo Lotte,
      vielen Dank für Dein Lob! Ich freue mich sehr, dass Dir meine neue Website gefällt 🙂 Ja, solche netten Kommentare wie Deiner motivieren mich sehr. Ich werde mir Mühe geben, auch in Zukunft Sachen zu veröffentlichen, die Dir gefallen. (Und falls Dir mal was nicht gefällt – sag mir gerne auch Bescheid. Sonst kann ich mich ja nicht verbessern 😉 ) Viele liebe Grüße, Peter

  • Deine Seite und die vorgestellten Projekte finde ich außergewöhnlich ansprechend. Ich bin eigentlich gar kein Bastler, aber diese Karten haben mich so fasziniert, dass ich es unbedingt versuchen wollte.
    Ganz herzlichen Dank, dass du auch detaillierte Vorlagen und Anleitungen mitlieferst. Eine großzügige Einstellung, toll, dass du da nicht so kommerziell vorgehst.
    Eine Anmerkung zur Feuerwerkskarte: als Grundkarton habe ich 270 Gr.Papier gewählt und das Vorlagenblatt ganzflächig aufgeklebt. Nach dem Trocknen wölbt sich der Karton recht stark. Evtl. wählt man hier besser Graupappe und beklebt sie beidseitig.

    • Hallo Egbert, vielen Dank für Deinen Beitrag! Ich freue mich sehr, dass dich meine Entwürfe so sehr motiviert haben, dass du wirklich eine davon nachgebaut hast – obwohl du, wie du sagst, eigentlich kein Bastler bist. Das Wölben des Kartons hat wahrscheinlich nicht so sehr mit der STÄRKE oder der SORTE des Kartons zu tun, sondern mit dem Klebstoff, den Du verwendet hast. Ich empfehle Klebstoff, der NICHT auf wasserbasis hergestellt wurde. Wasserlösliche Klebstoffe wölben das Papier leider immer stark. Versuche, in Zukunft einmal, einen lösungsmittelhaltigen Klebstoff zu verwenden. Diese Empfehlung kann ich aber nicht allgemein äussern, da die lösungsittelhaltigen Klebstoffe für Kinder nicht geeignet sind und ich natürlich nicht weiss, wer meine Modelle umsetzt. Für das Kleben von größeren Flächen eignet sich Sprühkleber besser als flüssiger Klebstoff. Hier gibt es aber auch sehr unterschiedliche Produkte, so dass ich hier auch leider keine allgemeine Empfehlung geben kann. Darüber hinaus gibt es in Bastelgeschäften und in Geschäften für Künstlerbedarf noch weitere Lösungen, z.B. Klebestifte (auf hier bitte nicht die Sorten auf Wasserbasis wählen), doppelseitiges Klebeband oder doppelseitige Klebefolie, Kleberoller (Photo-Tape) und vieles mehr. Das „lohnt“ sich aber alles erst, wenn Du öfter Karten herstellen möchtest. Für die gelegentliche Anfertigung von Pop-Ups reicht sicherlich eine „normale“ Tube (oder Flasche) mit wasserfreiem Klebstoff. Ich hoffe, dass ich Dir mit meinen Infos weiterhelfen konnte. Herzliche Grüße, Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.